SHIATSU

Shiatsu ist eine ganzheitliche Form der manuellen Körperarbeit. Shiatsu stammt aus Japan und vereint die Prinzipien der traditionellen fernöstlichen Heilkunde mit modernen Behandlungstechniken.

Der traditionellen asiatischen Weltsicht zufolge bilden Körper & Geist eine untrennbare Einheit, in der die Lebensenergie (japanisch: Ki) beständig im Fluss ist. Das Ki zirkuliert vor allem in den Meridianen - Energieleitbahnen, die sich wie ein Netzwerk durch den gesamten Körper erstrecken.

Shiatsu Behandlung Hara Shiatsu-Druck
Shiatsu Behandlung Fuß Druckmassage Akupressur

KÖRPER & GEIST IM GLEICHGEWICHT

In einem entspannten Organismus fließt das Ki geschmeidig. Körper & Geist befinden sich im Gleichgewicht und funktionieren reibungslos. Unsere moderne Lebensweise bringt jedoch vielfältige Belastungen mit sich. Dazu gehören z.B. Stress und emotionale Beschwerden, ungünstige Ernährung, einseitige körperliche Beanspruchung. Solche Faktoren können den harmonischen Fluss der Energie stören.

Fehlt es unserem Organismus an Kraft zum Ausgleich, entstehen typische Beschwerden, wie zum Beispiel:

  • Allgemeines Unwohlsein
  • Innere Unruhe
  • Schlafstörungen
  • Muskuläre Verspannungen
  • Einschränkungen der Beweglichkeit
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Magenbeschwerden

HARMONISIERENDE IMPULSE

Shiatsu-Behandlungen geben durch Berührung, Druck, Dehnungen und Mobilisationen gezielte Impulse, die Körper & Geist beim Entspannen helfen. Die Behandlung unterstützt die Selbstheilungskräfte des Organismus und bereitet die Rückkehr ins Gleichgewicht vor.

Shiatsu eignet sich gut als sanfte Methode zur vorbeugenden Gesundheitsvor-sorge, kann aber auch bereits bestehende Beschwerden lindern.

Ich stimme die Behandlung individuell auf die körperliche Verfassung und die Bedürfnisse der Patient*innen ab.